Interim Convention Center
Doha Quatar

DOHA_Render_in_01DOHA_Render_in_01

Mola + Winkelmüller Architekten GmbH BDA
Auftraggeber: Barwa Group, Assmann B + P
Projektpartner: Assmann B + P. Ebert Ingenieurbüro, Berlin
Verfahren: eingeladener Wettbewerb

Leistung: [§ 15 HOAI] Lph 1-3, Leitdetails
Fläche: 30.000 m²
Fertigstellung: 2005
Bauvolumen: 40,1 Mio.€ KG 200- 500

Die ICC ist ein flexibles Multifunktionales-Ausstellung, Veranstaltungs- und Konferenzzentrum mit Büroflächen. Das Gebäude ist von einem großen einladenden Vordach, die den Eingang und verglaste Foyer von der Sonne schattiert gekennzeichnet.

Das Foyer öffnet sich zum begrünte Vorplatz. Im Erdgeschoss, zum Vorplatz gewandt, sind Lounges, Cafeterias und ein Gebetsraum. Auf der anderen Seite des Foyer, ist eine Spange, die als Filter zwischen Foyer und die multifunktionale Halle fungiert. Die multifunktionale Halle kann mit Tageslicht belichtet werden und kann in bis zu 4 kleinere Bereiche unterteilt werden.

Über grosszügige Treppen ist das Obergeschoss erschlossen, in dem sich die Büros und die Konferenzräume befinden, von dem man das Foyer überschauen kann.